Schröpfen

Bei der Schröpfkopftherapie wird nach vorangegangener Wärmetherapie mit Unterdruck Haut angesaugt. Stoffwechselabfallprodukte werden aus dem Körper gezogen und können ausgeleitet werden. Man spürt eine Massagewirkung dabei.

Bei der Schröpfkopftherapie wird nach vorangegangener Wärmetherapie mit Unterdruck Haut angesaugt. Stoffwechselabfallprodukte werden aus dem Körper gezogen und können ausgeleitet werden. Man spürt eine Massagewirkung dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.